Die Berlitz Methode®

Die Berlitz Methode® ist ein Lehransatz im Englischunterricht, der sich seit seiner Entwicklung durch Maximilian D. Berlitz vor 135 Jahren als extrem erfolgreich erwiesen hat.  Die Methode basiert auf 5 Prinzipien:

  1. Zielorientierter Unterricht – dabei stehen die Ziele der Kursteilnehmer stets im Mittelpunkt (durch personalisierte Materialien, angepasste Programme und realitätsnahe Übungen). Um ein Gleichgewicht zwischen flüssigem Sprechen und Genauigkeit des Ausdrucks zu bekommen, geben wir Ihnen die Gelegenheit, frei mit der Sprache zu experimentieren.
  2. Sehr hoher Sprechanteil – Dialoge sind das Kernstück des Berlitz Sprachunterrichts. Nur dieses aktive und lebendige Lernen garantiert, dass Sie schnell und ohne Hemmungen in Ihrer neuen Sprache kommunizieren können.
  3. Von Anfang an reden und denken Sie in Ihrer Zielsprache – Durch den kontinuierlichen Gebrauch der neuen Sprache und die Interaktion mit dem muttersprachlichen Lehrer tauchen Sie sofort in Ihre neue Sprache ein und können auch außerhalb des Klassenzimmers selbstbewusster kommunizieren. Sie lernen schneller und Ihr Lernfortschritt ist deutlich stärker als bei zweisprachigem Unterricht.
  4. Sie lernen durch Zuhören und Sprechen, sowie durch Lesen und Schreiben – alle Aktivitäten bauen aufeinander auf und führen zu sicherer, aktiver Sprachproduktion und Kommunikation (was vielen Englischlernern oft am schwersten fällt)
  5. Intuitive Grammatik als Kommunikationsmittelund nicht nur als theoretisches Konzept. Grammatik allein ohne erfolgreiche Kommunikation ist nicht hilfreich. Das heißt, Sie machen keine trockenen Grammatikübungen, sondern lernen den richtigen Gebrauch durch aktives Sprechen – sozusagen “ganz nebenbei”.

Das wichtigste ist jedoch eine klare Bedarfsanalyse, welche Ziele Sie haben, welche Situationen Sie beherrschen wollen und über welche Fähigkeiten Sie verfügen müssen. Das heißt, der Unterricht ist genau auf Ihr persönliches Sprachziel zugeschnitten – darauf sind wir bei Berlitz Oxford besonders stolz.