Warum Oxford

Bei einem Sprachkurs im englischsprachigen Ausland geht es darum, dass die Kursteilnahmer im Klassenzimmer erlernte Inhalte direkt außerhalb der Schule im echten Kontext anwenden können. Oxford ist ein perfektes Umfeld zum Englischlernen – es ist eine freundliche, überschaubare, sichere und saubere Stadt, die allen Kursteilnehmern jeden Tag verschiedenste Möglichkeiten zum Englischsprechen gibt – in Restaurants, Museen, Pubs, Läden, im Bus. Einfach überall!

So, abgesehen von der Weltklasseuniversität, was hat Oxford während eines Sprachaufenthaltes zu bieten? Es ist eine großartige Stadt mit vielen Vorteilen:

  • Oxford ist leicht zu Fuß zu erkunden
  • Oxford ist voller historischer Gebäude – die Universität, die Kirchen, die Museen und die Burg garantieren viele spannende Stunden beim Erkunden der Stadt
  • Oxford bietet viele Grünflächen – mit zwei Flüssen, vielen Parks und dem schönen botanischen Garten gibt es viele schöne Plätze zum Entspannen
  • Oxford ist voller traditioneller freundlicher Pubs – in einem 5-Minuten-Radius um die Sprachschule gibt es circa 20 großartige Pubs mit einer tollen Auswahl englischer Biere und mit freundlicher Atmosphäre (ein Pub befindet sich sogar direkt unter dem Berlitz Centre!)
  • Oxford hat ein beeindruckendes literarisches Erbe – JRR Tolkien, CS Lewis und Lewis Carroll haben sich hier inspirieren lassen
  • Oxford hat eine riesige Auswahl an kulturellen Spezialitäten – es gibt nicht nur Fish’n’ Chips mit Erbsen, sondern auch viele Restaurants, die Speisen aus aller Welt servieren.
  • Oxford befindet sich mitten im Herzen Südenglands und ist ganz in der Nähe wichtiger Städt wie London, Birmingham und Bristol. Auch wunderschöne Naherholungsgebiete sind in unmittelbarer Nähe (die Cotswolds sind nur 15 Minuten Autofahrt entfernt), sowie tolle Ausflugsziele wie Stonehenge, Shakespeares Geburtsort in Stratford, oder Churchills Familienhaus in Blenheim Palace